Unterfränkische Meisterschaft und Newcomer-Turnier 2017

DSC03096 klein

Am 04.02.2017 fand die diesjährige Unterfränkische Karate Bezirksmeisterschaft mit angeschlossenem Newcomer-Turnier in der Spessarttorhalle in Lohr am Main statt. 21 Vereine hatten 167 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit knapp 250 Starts gemeldet. Erstmals war die Veranstaltung außerdem offen für alle bayerischen Bezirke. Acht Vereine außerhalb Unterfrankens nutzten diese Gelegenheit, um für die anstehenden Bayerischen Meisterschaften zu testen. Veranstalter sowie Ausrichter freuten sich über diesen regen Zuspruch.

Zu Beginn kamen die Wettkampf-Neulinge im Newcomer-Turnier zum Zug, bei dem nur Gelb- und Orangegurte antreten können. Dieses hatte extra einen neuen Namen erhalten, um auch den immer beliebteren Ü-Klassen (Ü 30 / Ü 40 / Ü 50) gerecht zu werden. So hatten alle Newcomer Gelegenheit erste Wettkampferfahrungen zu sammeln.

Die Begrüßung nahmen Bezirksvorstand Mohammed Abu Wahib und Sportwart Thomas Zatloukal vor und dankten mit einem kleinen Präsent sehr herzlich dem organisatorischen Leiter des Ausrichters, Frank Heim und seinem Team des TSV Fudoshinryu Lohr, für die umfangreiche Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung. Zudem richtete die Bürgermeisterin der Stadt Lohr, Christine Kohnle-Weis, anspornende Worte an die Sportlerinnen und Sportler und würdigte die Kampfkunst Karate.

DSC03113 klein

Anschließend begrüßten die Veranstalter den Geschäftsführer des Bayerischen Karate Bunds, Peter Förster, der sich zu einem besonderen Anlass angekündigt hatte. Für außerordentliche Verdienste sowohl im Karate als auch für den Verband, sollte Eva Greiff (KD Untermerzbach) und Karl Heine (TG Schweinfurt) eine besondere Ehre zuteil werden. Beide engagieren sich seit 40 Jahren im Dienste des Karates in der Vereins- und Funktionärsarbeit.

Karl Heine zudem 25 Jahre als Kampfrichter, davon 15 Jahre als Kampfrichterreferent in Unterfranken. Dafür bedankte sich Förster mit einer Laudatio. Außerdem hatte er für Heine ein Ehrenschreiben des DKV samt DAN-Diplom im Gepäck. Der DKV verlieh Heine in Würdigung seiner großartigen Verdienste im Karate den 3. DAN. Daraufhin ließen es sich die Teilnehmer, Kampfrichter und sogar einige Zuschauer nicht nehmen, unter Anleitung von Bezirksvorstand Mohammed Abu Wahib, diesen Anlass mit einem mehrfachen lautstarken Kiai zu würdigen. Eine weitere Ehrung hätte zudem dem vormaligen Sportwart Dietmar Renner (KD Untermerzbach) gelten sollen, der in diesem Amt acht Jahre lang stets mit höchstem Engagement tätig war. Aus privaten Gründen konnte er jedoch nicht anwesend sein.

DSC03132 klein

Sportlich dominierten die Vereine des SV Unsu Mömlingen, KD Untermerzbach und der TG Schweinfurt im Medaillenspiegel, gefolgt vom Shotokan Bessenbach und den Dojos aus Lauf, Lohr, Fürth und Feuchtwangen. Die Ergebnisse im Einzelnen können HIER abgerufen werden. Die Vorstandschaft gratuliert allen neuen Unterfränkischen Meisterinnen und Meistern und freut sich auf ein Wiedersehen mit allen Beteiligten im nächsten Jahr. Außerdem gilt der Dank allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und natürlich den Kampfrichterinnen und Kampfrichtern, die mit ihrem unermüdlichem Einsatz zu einem gelungenen Wettkampftag beigetragen haben.

Bericht und Bilder: Th. Zatloukal

 

Drucken E-Mail

Der Bayerische Karate Bund e.V.
Geschäftsstelle

Karl Michael Schölz
Geschäftsstellenleiter

Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München

Email: info@karate-bayern.de
Tel.: +49 (0)89 15702-331
Fax: +49 (0)89 15702-335

Unsere Partner:


blsv farbig   bvslogo     DKV Logo ohne Claim NEU 2

dosb logo     wkf

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.